Sicherheit

In unserer Fahrschule werden die Klassen der Zweiräder grundsätzlich von Zweirad zu Zweirad unterrichtet. Dies bedeutet, dass sowohl der
Fahrschüler als auch der Fahrlehrer auf dem Motorrad sitzt. Somit ist der Fahrlehrer in jeder Situation in der Nähe. Der große Vorteil an dieser Methode besteht darin, dass der jeweilige Fahrlehrer, die Situation vorfahren kann und der Fahrschüler so eine genaue Vorstellung entwickeln kann, wie er fahren muss. 
Ebenfalls kann der Fahrlehrer somit auf die Kleinigkeiten schauen, wodurch eine bessere Ausbildung gewährleistet wird.

Bekanntlich startet im Frühjahr die Motorrad Saison. Da sich zu dieser Zeit viele Autofahrer, aber auch die
Motorradfahrer, auf die neue Situation einstellen müssen bietet unsere Fahrschule für die Motorradfahrer eine Saisonvorbereitung an. Während dieser Fahrstunden werden noch einmal die wichtigsten Regeln des Motorradfahrens geklärt.
Ebenfalls sollen Überholmanöver, Abstandseinhaltung und andere wichtige Dinge, die zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen, festigen.

Ab sofort verwenden wir in der Motorrad Ausbildung die Airbag Westen der Firma Helite. Hiermit erhöhen wir die Sicherheit während der Eingewöhnung auf den Motorrädern.